Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

SKJ bei Facebook
Werde Mitglied
Kontakt
Südtirols Katholische Jugend
Montag, 30 März 2015 15:09

SKJ Siebeneich - Graffiti-Workshop

Graffitis machen Wände bunt

Ab 13 Jahren stehen den Jugendlichen aus Siebeneich die Türen zum Jugendclub „unter der Feuerwehr“ offen. Jeden Freitag und Samstag ab 19 Uhr sperrt der SKJ-Ausschuss den Treff fix auf. Und dieser ist jetzt bunter als je zuvor.

 

Grund dafür ist ein Graffiti-Workshop, der an einem Sonntag im Februar stattfand. Zuvor hatten die Treffbesucher ihren Raum in Eigenregie selbst geweißelt. Der Jugenddienst hatte den Jugendlichen die Aktion vorgeschlagen. Angeboten wurde der Kurs aus dem „Jugendkulturprogramm“ des Amtes für Jugendarbeit. Darin finden sich u. a. auch Workshops für Theater, Handarbeit, Kosmetik, Freerunning oder Musik. Siebeneich erhielt den Zuschlag für Graffiti und so machten sich die Jugendlichen mit den Referenten Tobias Planer und Philipp Klammsteiner an die Arbeit. Die beiden Sprayer haben bereits landesweit mit anderen Gruppen -legal- ihre Spuren hinterlassen. Im Vorgespräch wiesen sie auch auf die horrenden Strafen für illegales Sprayen hin. Dann wurden Ideen gesammelt, vorgezeichnet, sprühen geübt und schließlich gesprayt, was einfacher ausschaut als es ist. Bis zum späten Nachmittag entstanden drei große Wandbilder. Eine Comicfigur, eine riesige Spraydose und der Schriftzug „7oach“, der zum neuen Markenzeichen des Treffs werden könnte. Wer die zwei anderen Bilder sehen will, kann einfach Freitag- oder Samstagabend den Raum besuchen, jeder ab 13 Jahren ist willkommen.

Der Jugendclub wird nächstes Jahr 30 Jahre jung. Geführt wird der Treff derzeit durch die SKJ-Ortsgruppe Siebeneich. Vorsitzender ist Benny Clementi. Simon Huber, Julian Clementi und Hannes Unterhauser sind seine Ausschusskollegen. Der Jugendraum ist mit HD-TV, Playstation, Kochplatten, Spüle, Tischtennis und Calcetto sehr gut eingerichtet. Vor allem aber kommt es auf eines an: die Besucher. Für sie ist der Jugendclub ein Ort zum Relaxen, Chillen, Abhängen. Ein Platz, an dem sich Jugendliche ungezwungen treffen können, wenn sie Lust dazu haben.

Text: JME (Evi Abarth Prantl und Thomas Fieber)

Foto: JME